Montag, 29. September 2014

Wiesn 2014 ♥


schee war´s mal wieder :)


...dieses jahr gab´s zum dirndl endlich noch die passende bluse ♥ 


einer tanzt mal wieder aus der reihe...


liebe grüsse...andrea


dirndl: schnitt "kinderdirndl Vroni" via mondbresal , stoffe vor ort gekauft

Donnerstag, 25. September 2014

NOSH Pompom Beanie Cap


streifen machen glücklich :)



schon vor unserem urlaub hab ich mir im stoffbüro den tollen streifenjersey von NOSH bestellt. zum glück bin ich damals nicht gleich zum nähen gekommen...jetzt haben wir sogar noch den passenden regenschirm entdeckt:)

und es gab noch eine beanie dazu. keine "normale", sondern eine mit schirm und bommel :)

NOSH startet ab heute nämlich einen wettbewerb!



nähe eine beanie-mütze mit der NOSH nähanleitung und gewinne einen gutschein im wert von 50€. 

Du kannst einen beliebigen Stoff verwenden, solltest für Deine Cap Beanie jedoch das Schnittmuster von NOSH benutzen. Du kannst ein Bild Deiner Cap Beanie bis einschließlich 15. Oktober 2014 hier hochladen. Die Abstimmung über die drei Gewinner-Mützen findet auf dieser Seite von 16. bis 22. Oktober 2014 statt. Die 3 Beanies, die die meisten Stimmen erhalten, bekommen einen Einkaufsgutschein im Wert von €50 für den NOSH – Online Shop! Zudem werden 3 Gutscheine im Wert von 50€ unter allen verlost, die abgestimmt haben.








...ich bin schon total auf die ganze beanie-sammlung gespannt! und freu mich auf eure werke!

den kostenlosen schnitt gibt´s es im laufe des tages hier bei NOSH

liebe grüsse...andrea



shirt: lou via kibadoo, streifenjersey von NOSH via stoffbüro
beanie: jersey click von NOSH via stoffbüro

Montag, 22. September 2014

Traumziel Marokko


ich liebe reisen. und je mehr Explorermagazine und Reiseberichte ich lese, desto größer ist die Sehnsucht nach fernen, neuen Ländern. nach Tunesien letztes Jahr, fuhren wir diesen sommer nach Marokko. nicht die ideale Reisezeit...wir hatten im Süden an die 50°... doch bei einer knappen Woche für An- und Abreise blieben uns leider nur die Sommerferien. Auf gut ausgebauten Passstraßen, zahllosen Schotterwege und Pisten, durch alte Flussbette, Dünenfelder und traumhaft schöne Saharalandschaften ging es von Tanger über Meknes, durchs Atlasgebirge bis ins Erg Chebbie. von dort im Süden entlang der algerischen Grenze, durch das fruchtbare Dráa-Tal, den Anti-Atlas zurück bis nach Marrakesch, wo wir uns ein paar Tage von den Strapazen erholten :) bevor wir uns auf einer wunderschönen Piste durch den hohen Atlas wieder auf den Heimweg Richtung Fährhafen machten, natürlich mit Zwischenstopp an einem Traumstrand an der Atlantikküste.


wenn ihr wollt, nehm ich euch mit auf unsere Reise...heute auf unseren Weg von Nord nach Süd


Ankunft am Hafen in Genua...dagegen waren unsere Autos richtig leer :)

 

Volubilis, die gößte römische Ausgrabungsstätte Afrikas


so viele Zwiebel können wir leider nicht gebrauchen :)





bei knapp 40° in Meknes...


...hält man es am besten in den engen Gassen der Medina aus



oder natürlich in den Souks!




aus diesen Garnrollen werden auf Wunsch wunderschöne Bänder geflochten und von Hand auf die Djeballahs genäht















   unterwegs im mittleren Atlas






hier kommt man dann wirklich nur noch per Allrad durch...eine grandiose Schlucht mit steilen Felswänden, teils gerade mal fahrzeugbreit. 


nach der Schlucht gelangt man in einen Talkessel, in dem im Sommer Nomaden mit ihren Herden Quartier aufachlagen...wir sind hier zum Tee eingeladen


weiter geht´s. doch erstmal mussten wir uns nen neuen Weg suchen...die Piste ist durch Regenfälle weggerutscht






immer wieder...winkende und bettelnde Kinder




durch den hohen Atlas...


dank Bewässerungssysteme gedeihen in den Tälern reichlich Obst und Gemüse






wir, mal wieder beim einkaufen :)


hier gab´s unser Obst...


und hier (nicht unser) Fleisch :)









immer wieder begegnen wir sehr zurückgezogen lebenden Nomadenfamilien




was die wohl hier machen?


ein Highlight jeder Marokkoreise ist die Dades-Schlucht im hohen Atlas








Junior in seiner Sarouelhose :)


Taxiparade


ich liebe diese kleinen Lebensmittelläden in Nordafrika...man bekommt einfach alles :)




mittlerweile liegt der hohe Atlas und der Antiatlas hinter uns und der Erg Chebbie vor uns


und die einsamen Pisten laden zu Fahrstunden ein...


eins der absoluten Highlights für unsere Kids :)




noble Kasbahs warten auf ihre Gäste...doch wir bevorzugen unser Dachzelt :)






jetzt dauert es nicht mehr lange und wir sind im Sandsturm gefangen :(


mitten in der Nacht hört der Sturm dann zum Glück auf und wir können einen traumhaft schönen Morgen in den Dünen erleben ♥










puuh...das waren ganz schön viele Fotos! ich bin gespannt, ob die ein oder andere so lange durchgehalten hat :)

aber wenn ihr wollt, nehm ich euch die Tage noch mit auf die Fahrt durch den Süden zurück bis ans Meer


liebe Grüsse ... Andrea