Mittwoch, 23. November 2011

me made mittwoch - kariert


edit: nochmal geändert:-)
das ist das tolle hier...zuerst wäre aus dem Rock beinahe eine Tasche geworden
jetzt gefällt er mir richtig gut! ...Mini ist nichts für mich

♥ DANKE ihr Lieben ♥



so sah er vorher aus:

gedacht war er für zuhause über Leggins oder Jeans
allerdings fühl ich mich nicht wirklich wohl darin...das liegt wahrscheinlich am Stoff
Karos sind glaub nicht meins...und Mini auch nicht
ich bin mir nicht sicher, ob aus ihm nicht irgendwann eine Tasche oder ein Geldbeutel wird...


der Schnitt ist aus Burda 9/2011, genäht in 38
sitzt eher tailliert nicht hüftig, wie ich eigentlich dachte...
hätte man aber auf den Burdafotos erkennen können!

alles offenkantig verarbeitet, ich mag das fransige...



die anderen Damen in selbstgemachten Kleidern könnt ihr hier bei Cat bewundern!

ich freu mich schon...

liebe grüsse
Andrea



Kommentare:

  1. Also ich finde ihn gerade so mit dem schwarz kombiniert klasse. Aber wenn man sich nicht wohl fühlt zieht man Kleidung dann meist nicht mehr an und sie liegt nur im Schrank.
    Sollte er eine neue Bestimmung finden bin ich gespannt welche

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du bist echt mega fleissig.....ich habe immer noch nicht die Foto-Album-Aktion ganz fertig...seufz....
    Ich finde den Rock nett - aber bevor er im Schrank endet, sollte er lieber als Tasche enden. Perfektes Recycling!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. mh, den rock finde ich schön. die karos auch. den jeansbund finde ich auch super. zur leggins zu kurz. probiers doch mal über jeans.
    oder aber wirklich als minirock und strumpfhose, oder auch leggins, aber keine baumwollene mit naht. tasche oder geldbeutel fände ich schade.

    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Man sieht dem Foto an, dass du zweifelst, erste Gefühle täuschen manchmal nicht. Du bist ein anderer Typ.
    Es gibt viele Möglichkeiten für das Schätzchen, du wirst das Richtige schon finden. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!
    Über die Zukunft deines Rockes musste ich echt schmunezeln! Klar, wenn du dich nicht wohlfühlst,dann hat es keinen Sinn, obwohl er dir wirklich gut steht.
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,

    grundsätzlich mag ich den Rock. Aber für Dich muß da noch ein Jeans-Streifen (min 8 cm) ran. Dann hat er Ladies-Länge.

    Den schönen Rock umzuwandeln in eine Geldbörse fände ich zu schade.

    Winke, winke,

    Caterina

    AntwortenLöschen
  7. besser, aber ich wollte auch gerade einen streifen untenran vorschlagen, wie caterina.
    aber nicht, dass du nicht mini tragen kannst.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea,

    ich kann deine Bedenken gut nachvollziehen. Wenn ich mir vorstelle, selbst diesen Stoff zu tragen, würde ich auch denken, dass das nix für mich ist. Aber lass dir aus objektiver Sicht sagen, dass er dir - kombiniert mit Jeans und Schwarz - wirklich sehr gut steht! Der Stoff wirkt edel. Du kannst ihn super tragen. Und Caterinas Idee mit dem Jeansstreifen unten dran finde ich perfekt. Für meinen Geschmack sollte der Streifen dann breiter sein als der obere. Dann hast du ein super Röckchen, dass du keinesfalls nur zu Hause tragen solltest.

    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  9. Ähm, wer die Rechtschreibfehler oben in meinem Kommentar findet, darf sie behalten ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Jja, andrea, das bist du. und karos gehen doch!
    viel spass damit.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  11. Huch! Ganz schön fransig! ;.)

    Ich würde mich das ja nicht trauen … bin froh, wenn meine genähten Teile einigermaßen ordentlich aussehen :.D

    Aber in echt kommt das bestimmt cool rüber. Viel Spaß mit deinem Zuhause-Rock … was auch immer daraus noch werden wird.

    Und »jetzt als Minirock«? Was war er denn dann auf den Bildern? *grübel*

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde den Rock hammermäßig....echt Andrea ich bin total begeistert....in Kombi mit dem Jeansstoff...genial....auch mir gefällt er in der längeren Form viel besser....schon alleine weil du den Jeansstoff nochmal aufgreifst...und die Fransen machen das Teilchen zu einem super collen Eyecatcher !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. wow, andrea, ein spitzen rock! und taschen hat frau eh schon genug :-)
    liebe grüsse,
    nelli

    AntwortenLöschen
  14. wow, andrea, ein spitzen rock! und taschen hat frau eh schon genug :-)
    liebe grüsse,
    nelli

    AntwortenLöschen
  15. ...jaaaa, jetzt ist er super, und ganz und gar nicht kleinkariert!
    Einen lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  16. der sieht richtig klasse aus, tolle Farbzusammenstellung, steht dir super gut !
    Bei dem MMM ist es ansteckend... so viele tolle Sachen, da bekommt man Spaß auch mal was für sich zu nähen... lg antje

    AntwortenLöschen
  17. Karo ist auch nicht meins .. :/
    Da kann ich leider nicht mitreden! Ich bin auch ein bisschen verwirrt: oben schreibst Du, er gefällt dir super gut und unten, dass eine Tasche draus wird!? Oder hast Du den Post aktualisiert?

    Liebe verwirrte Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe heute morgen das "Vorher" gar nicht gesehen, weil ich jetzt erst dazu komme, ein bisschen herumzustöbern. Das "Nachher" gefällt mir aber auch sehr viel besser. Es gefällt mir nicht nur besser, sondern es gefällt mir wahnsinnig gut! Deine Körperhaltung strahlt auch aus, dass es dir auch gut gefällt. So steht der Rock dir auf jeden Fall. Das offenkantige finde ich auch super und Karo kannst du, so wie er jetzt ist, auf jeden Fall tragen!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Andrea,

    also mir gefällt er sehr gut an dir, auf dem letzten Bild siehst du richtig klasse damit aus.

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  20. Zumindest die Abneigung gegen Minis kann ich nachempfinden...
    Mach da bloß keine Tasche draus, es wäre schade drum!
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  21. Aaaaah den möchte ich bitte SOFORT haben, kariert und so schön ach genau meins, wunderbar liebe Andrea!!!!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Super gelöst, das waren die Zentimeter, die gefehlt haben. Applaus. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  23. Gut, dass ich die Kommentare gelesen hab, denn mit Streifen unten dran kann ich es mir doch sehr gut vorstellen.
    Mein erster Gedanke: Warum hatse sich denn ne Wolldecke umme Hüften geschlungen? *grins*

    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  24. Eine gelungene Rettungsaktion und jetzt viel zu Schade für zu Hause.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  25. Sieht sehr lässig aus, Dein Rock!
    LG, Mond

    AntwortenLöschen
  26. Super klasse... ziemlich fransig und dadurch sehr lässig und cool!!!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  27. Wahnsinn, was ein paar Zentimeter ausmachen können!
    Ein tolles Teil.
    LG
    Natascha

    AntwortenLöschen
  28. Da hatte die Comtesse ja eine Bombenidee!!! Der Rock sieht jetzt um Klassen besser aus und steht dir sooo gut! GLG Diana

    AntwortenLöschen
  29. Wow...was doch so ein Streifen alles ausmacht! Der Rock sieht so vieeeel besser aus. Heute hab nichts selbstgenähntes. L. Wurde heute operiert, aber es ist alles in Ordnung.
    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  30. Ich bin auch nicht wirlich ein Karofreund, aber so gefällt mir das richtig gut! Steht Dir sehr gut der Rock!
    Lieben Gruß
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Andrea,

    wie cool ist der den?? den stoff hätte ich nie gekauft, aber so sieht der spitze aus ..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen