Dienstag, 12. Januar 2016

mal wieder ein Hoodie...



diesmal aus all den sweatresten, die von den anderen noch so übrig waren. als schnitt hab ich Issy von feefeefeenwald genäht. der gefällt uns beiden richtig gut.

das einzige was ich vielleicht demnächst noch ändern muss, sind die ärmelbündchen...töchterlein ist auf den geschmack von daumenlöchern gekommen :-)



...und endlich ist bei uns auch das passende wetter für all die hoodies gekommen. es schneit gerade!

winterliche grüsse ... andrea




die uni sweats sind alle vom stoffmarkt, der mit den sternen von alles für selbermacher
den schnitt bekommt ihr bei feefee via dawanda

linked at creadienstag


Kommentare:

  1. Wow, sehr cool! Wäre nie auf die Idee gekommen, den Sweat mit pink zu kombinieren. Passt aber perfekt! LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Supercool!!! Ich bin auch ein Fan von Issy-- toll übrigens deine Tasche! LG Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  3. Super schön, es sieht gar nicht nach Resten aus sondern total cool entworfen. Und Hoodies gehen ja wirklich immer und jemehr desto besser!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Ja, den Schnitt finde ich auch richtig gut. Werde ihn gleich mal an LLewella weiterschicken, Deinen link. Prima Resteverwertung und pfiffig mit den Schrägnähten. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Schön, schön! Verspielt und dennoch "erwachsen" genug...
    Danke für deine lieben Zeilen bei mir!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen