Freitag, 3. Februar 2012

"japanisch nähen" Teil V


zum Schluß meiner Japanwoche zeig ich euch heute noch eine Jacke

damit hab ich vor zwei Wochen angefangen, dann packte mich das Fieber...






Jacke mod. S
dunkelblaues Jeans kombiniert mit rot









so, das war´s erstmal...

keine Sorge, ich hab das nicht alles diese Woche genäht.
nur die halblange Hose vom mittwoch:-)


vielen Dank an euch, daß ihr die ganze Zeit  mitgelesen habt und für eure vielen lieben Kommentare!
ich hab mich total darüber gefreut:-))

ich werde ab jetzt bestimmt öfter Japanklamöttchen nähen...
der Stil gefällt mir einfach richtig gut

liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!

Andrea




Kommentare:

  1. süße jacke für eine süße maus von einer netten andrea (s.. hab ich mich nicht getraut)
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. bitte einmal in gr 122 zu uns! ;-)

    die ist sooooo zauberhaft!

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  3. Blau-Rot - Ein Klassiker! Wenn wir jetzt auch noch ein wenig auf Schwarz-Weiß umlenken, machen wir morgen Chanel Konkurrenz! ;-)

    Ein wunderbar zeitloses Jäckchen. Kindgerecht interpretiert. Natürlich - wie immer - grandios von Dir umgesetzt. Super!

    Ein wundervolles Wochenende wünsche ich Deiner Familie und Dir!

    Caterina

    AntwortenLöschen
  4. Boah Andrea...die Jacke ist ja wohl die absolute Krönung deiner Japan-Woche...ist die schöön!!!

    Hatte ich nicht gesagt du sollst mich nicht in Versuchung führen ;o)!?

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Serie hast Du da hingelegt! Diese wunderschöne Jacke bildet den krönenden Abschluss. Sehr sehr gelungen!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke ist ja auch herzallerliebst! :.D

    Auch die Hose von gestern hat mir gut gefallen. Bin nur nicht zum Kommentieren gekommen :.)

    Schade, dass die Woche schon vorbei ist, aber ich bin mir sicher, dass wir hin und wieder noch etwas japanisches von dir zu Gesicht bekommen, was?

    L. gibt ein richtig gutes Model ab. Sie hat schon genau die richtigen Posen drauf. Und das meine ich jetzt einfach nur positiv. Meine Maus ist auch immer so zuckersüß, wenn sie ihr gestelltes Kamera-Grinsen in die Linse hält :.D

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt ist das Kind einmal total neu eingkleidet, in Null-Komma-Nichte (Zeitlimit) und alles geht mit allem zu kombinieren. Klasse!
    Jetzt warte ich schon auf die nächste Woche und die kommenden Modelle für dich. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  8. Auch diese Jacke (Blazer) find ich einfach gelungen, dunkler Denim mit den roten Kontrastnähten, herrlich anzusehen. L wird das bestangezogene Mädel weit und breit sein!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wow nun war ich ein paar Tage nicht online und was habe ich alles verpasst?!?! Wahnsinn ich muss nun erst mal in Ruhe deine tollen Werke bestaunen!

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. wieder so ein tolles japan teil! die jacke gefiel mir auch shcon die ganze zeit- toll hast du sie umgesetzt! absolut coole kombi!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea, da schaut man mal eine Zeit lang nicht bei dir vorbei und schon komme ich heute aus dem Staunen nicht mehr heraus.
    Japanisch nähen....ich glaub da ist wieder mal total was an mir vorbei gegangen. Deine Sachen sind alle sehr schön geworden. Mir gefällt der Stil sehr gut...und deine Umsetzung der jeweiligen Schnitte ist auch sehr schön und stimmig .

    Ist ja wohl klar, dass ich jetzt auch dieses Buch haben muss. Nachdem es mir jnun endlich wieder besser geht, komme ich hoffentlich auch mal endlich wieder zum Nähen.

    Und natürlich guck ich jetzt auch wieder öfter bei dir vorbei.Sonst fehlt mir doch was.

    Sei ganz lieb gegrüßt.
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Super schön....schlicht.....aber auch wieder nicht....denn durch deine roten Akzente bekommt die Jacke das gewisse Etwas !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Die ist richtig schön, finde ich ganz toll. Ich glaub, ich werd mir vielleicht auch noch so ein Buch zulegen. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  14. Schade, dass die Japan-Woche vorbei ist.Wircklich wunderschön!
    Gibt es eigentlich "so etwas" für Jungs auch?
    Liebe Grüße Luise

    AntwortenLöschen
  15. Wow, die Jacke schaut so richtig erwachsen aus. Das wäre jetzt so ein Teil, an das ich mich ohne deutschsprachige Anleitung niemals herangewagt hätte.
    Liebe Grüße aus dem Pulverschnee
    LeNa

    AntwortenLöschen
  16. ganz toll! danke für die motivation und die vielen schönen bilder! ich bin begeistert und motiviert :)
    lg
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  17. Die Jacke ist auch super! Das Buch muss ich mir mal anschauen ;-)

    Liebe Grüße
    Vroni

    AntwortenLöschen
  18. Toller Schlußpunkt deiner Japanwoche - da sehen wir hoffentlich immer wieder mal noch mehr, denn die Schnitte und was du daraus machst, gefallen mir sehr gut!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Wow, total süß alles!!!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Wow Andrea, das sind ja mal wundervolle interpretaionen, schau mir das Buch momentan noch mit Begeisterung an, u. ich fang schon mal mit übersetzen an (meine Ausgabe ist auf französisch übersetzt), bei deinen schönen Sachen an deinem tollen Modell krieg ich gleich lust sofort zu starten. Liebe Grüße cordula

    AntwortenLöschen
  21. Ich verfolge das Tanoshii Projekt bei einigen Bloggerinnen. Ich bin begeistert, besitze selber aber noch keines dieser Bücher. Soll sich aber bald ändern.

    Diese Jacke gefällt mir super gut. Die Kontrastnähte kommen ausgezeichnet zur Geltung. Interessanter Schnitt.

    Hoffentlich wirds bald wärmer, so dass dein kleiner Schatz die Jacke anziehen kann.

    Gruss Karin

    AntwortenLöschen